Freilauftüren

Freiheitsgefühle für Ihren Vierbeiner
Es gibt verschiedene Gründe, warum man nicht nur für Katzen eine Freilauftüre einbaut:

Damit der Hund sich versäubern kann, wenn er mal länger alleine zu Hause ist.
Damit man nicht immer das Fenster zum Garten öffnen und schliessen muss und der Hund dadurch eigenständig zirkulieren kann.
Damit bei der Aufzucht von Welpen diese und die Mutterhündin frei zwischen dem Innen- und Aussenbereich wählen können.

Wir haben für kleine und grosse Hunde die passenden Freilauftüren, welche je nach Modell in Wände, Türen oder auch in Glas montiert werden können. Einfache Modelle, die nur ein Durchlaufen ermöglichen, Türen, die mit dem 4-Weg-System mehrere Möglichkeiten anbieten (z.B. rein aber nicht mehr raus usw,), Hundetüren mit Chip-Erkennung oder einem codierten Schlüssel, welcher am Halsband befestigt wird…
Unser Tipp: Damit die Hundetüre auch richtig passt, kontaktieren Sie die entsprechende Fachperson : Schreiner oder Fensterbauer : damit der Ausschnitt und die Montage korrekt erfolgen.

Produktanzahl: 21